Musikwoche 2017 - Musik aus Frankreich

Ob die Kunst und das Schöne
den Menschen wirklich zu
bessern und zu stärken vermögen,
sei dahingestellt,
zum mindesten erinnern sie uns,
gleich dem Sternhimmel,
an das Licht,
an die Idee der Ordnung,
der Harmonie,
des «Sinnes» im Chaos.
Hermann Hesse

 

Im Jura oberhalb Aarau treffen sich alljährlich musikbegeisterte Menschen jeden Alters, um sich eine Woche ganz der Musik zu widmen. Im Zentrum stehen das Erarbeiten und Erleben ausgesuchter Chor-, Orchester- und Kammermusikwerke und die Begegnung mit musikinteressierten Menschen in einem gastlichen Haus inmitten unberührter Natur.

 

Die Herzberger Musikwochen haben eine lange Tradition und sind in ihrem Konzept einzigartig, denn im Gegensatz zu den meisten Musikkursen widmen sich hier auch die Instrumentalisten nebst der Kammermusik und dem Orchesterspiel auch dem Chorgesang, haben doch viele Komponisten die Wichtigkeit des Gesanges betont. Bei diesem gemeinsamen Singen aller Teilnehmenden entsteht der «Grosse Chor». Während sich die Instrumentalisten der Kammermusik und dem Orchesterspiel widmen, proben die ausschliesslich Singenden im «Kammerchor». Den Abschluss der Woche bildet ein öffentliches Konzert auf dem Herzberg.

 

Kursleitung

 

  • Gerhard Meier, Künstlerische Leitung
  • Christoph Honegger, Chorleitung
  • Maya Wenger, Orchesterleitung, Violine, Kammermusik
  • Silvia Winterhalder, Violine, Viola, Kammermusik
  • Christof Mohr, Cello, Kammermusik
  • David Kummer, Oboe, Kammermusik Bläser
  • Eva Oltiványi, Sologesang
  • Annette Weisbrod, Korrepetition, Kammermusik Klavier
  • Prof. Dr. Dominik Sackmann, Werkbetrachtungen, Vorträge

 

Öffentliche Veranstaltungen

 

Dienstag, 8. August, 20.00 Uhr: Instrumentalkonzert in der katholischen Kirche Frick mit den Dozentinnen und Dozenten der Musikwoche Eva Oltiványi, Sopran; David Kummer: Oboe; Silvia Winterhalder: Violine, Viola; Christof Mohr: Cello; Christoph Honegger: Orgel; Gerhard Meier: Orgel

 

Mittwoch, 9. August, 20.00 Uhr, Donnerstag, 10. August, 11.00 Uhr: Werkbetrachtungen und Vorträge mit Prof. Dr. Dominik Sackmann

 

Samstag, 12. August, 17.30 Uhr: Mitwirkung im Gottesdienst der katholischen Kirche Frick

 

Sonntag, 13. August, Matinée um 10.00 Uhr: Abschlusskonzert auf dem Herzberg mit allen Teilnehmenden

 

Bitte geben Sie bei der Anmeldung im Feld "Nachricht" Ihre Stimmlage / Ihr Instrument an. Wären Sie bereit, bei Zimmerknappheit ein Doppelzimmer der gleichen Kategorie mit jemandem zu teilen? Wenn ja schreiben Sie dies bitte ebenfalls ins Feld "Nachricht".

Zurück


Anrede


Gewünschte Zimmerkategorie*