Mit Tarot Beziehungen erhellen September 2020

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschäftigen sich mit einem eigenen Beziehungskreis. Sie erstellen eine Auslegeordnung mit sich selbst in der Mitte und bekommen eine Würdigung und Hinterfragung durch Anna Di Marco, als erfahrene Fachfrau für Familienstellen. In einem zweiten Schritt berechnen sie von allen Mitgliedern des Beziehungsnetzes die Persönlichkeits- und Wesenskarten.

In der anschliessenden Diskussion mit Franz Jaeck decken sie Zusammenhänge und Hintergründe auf und vergleichen die Resultate mit ihrer eigenen Beziehungsintensität und den Abhängigkeiten. Von einigen Beziehungen können Sie mit Hilfe von weiteren Tarotkarten aus dem ganzen Set positive und bereichernde Kräfte erspüren und auch belastende, schwierige Bereiche aufdecken. In dem nachfolgenden Arbeitsschritt werden die Positionen zu Ihren eigenen Karten diskutiert und hinterfragt. Dadurch besteht die Möglichkeit, die Lage der Beziehungskarten allenfalls zu verändern. Dieser Prozess wird von beiden Kursleitern begleitet.

Das Schlussbild stützt die notwendigen Arbeiten an den Beziehungen und hilft, Veränderungen und anstehende Fragen zu animieren und zu begleiten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten Zeit, schriftliche Notizen zu machen und erhalten später eine Fotografie ihrer Legeart.

Kursleitung

Franz Jaeck, dipl. Architekt FH, TZT-Leiter, ausgebildeter Tarotberater, Masterstudium an der Universität Zürich in Angewandter Ethik.

Anna Di Marco, Kosmetikerin mit eigenem Atelier Familienaufstellungs-Arbeit nach Johannes Schmidt

Arbeitsmittel

Ein Rider Waite Tarotdeck mitnehmen, falls nicht vorhanden, kann ein Arbeitsset agegeben werden. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten vier Wochen vor Kursbeginn eine detaillierte Beschreibung über die nötige Vorbereitung

Flyer zum Download:

tarot September.pdf

Zurück


Anrede


Gewünschte Zimmerkategorie*

Datenschutz*